English · Deutsch
Home  ›  SightSPOTS 

 
Bezirk
  • Charlottenburg
  • Kreuzberg
  • Mitte
  • Tiergarten
Style
  • Indoor
  • Outdoor
Preissegment
  • Gehoben
  • Mittel
  • Niedrig

Sehenswürdigkeiten in Berlin

Der Kurfürstendamm Interessant für Alle, die Berlin besuchen, die sehen wollen, die kaufen wollen, die gesehen werden wollen, die Berlin erleben wollen !

Kurfürstendamm
 
 
 
 
 
 
Kantgaragen Interessant für : Architekten / Denkmalsschützer / Automobilisten / Ruinenromantiker - Diese noch in Betrieb befindliche Hochgarage in Stahlbeton war – angeblich – die erste Deutschlands, ist in vielen Teilen noch im Originalzustand erhalten und erst in den letzten Jahren vom Landeskonservator wiederentdeckt worden.

Kantstraße 126/127, 10625 Berlin
 
 
 
 
 
 
Märkisches Museum Interessant für : Geschichtsbewusste / Städteplaner / Berlin-Fans - Berlin ist eine Museumsstadt, man könnte ganze Jahresurlaube mit dem Besuch verschiedenster Museen verbringen, und einige, die das auch machen, denken dann immer zuerst an das Pergamon-Museum. Aber wer der Faszination von Berlin erliegt, kann sich sinnvollerweise auch mal mit der Berliner Stadtgeschichte auseinandersetzen – und nicht ausgerechnet mit den „ollen Griechen“

Am Köllnischen Park 5, 10179 Berlin
 
 
 
 
 
 
Das Shell-Haus Interessant für Ästheten – Designer - Architekten - Diesem einmaligen, restaurierten Zweckbau sieht man sein Alter von über 80 Jahren nicht an, so modern und zeitlos wirkt die abgetreppte Fassade aus Römischem Travertin.

Reichpietschufer 60, 10785 Berlin
 
 
 
 
 
 
Tempodrom Interessant für: Konzertbesucher / Architekten / Stadthistoriker - Wie bei so Vielem kann man mindestens zweierlei darunter verstehen: Das alte Tempodrom war eine alternative Spielstätte in Form eines Zirkuszeltes, das neue Tempodrom sieht eher wie der Fujijama aus und ist ein kommerzieller Veranstaltungsort.

Möckernstraße 10, 10963 Berlin
 
 
 
 
 
 
Checkpoint Charlie Interessant für : Touristen / Historiker / politisch Interessierte - Der Checkpoint Charlie ist einer der kuriosesten Touristenmagneten im heutigen Berlin, dessen Bedeutung vom Berliner Senat anfangs deutlich unterschätzt worden ist. An der Grenze zwischen Kreuzberg und dem Bezirk Mitte auf der Friedrichstraße gelegen war er während der Zeit der Spaltung Berlins eine GÜST (Grenzübergangsstelle) ausschließlich für Diplomaten und Ausländer, die aufgrund der „Berlin Krise“ vom Oktober 1961 in die Öffentlichkeit rückte.

Friedrichstraße 43-45, 10117 Berlin
 
 
 
 
 
 
Schloß Charlottenburg Interessant für: Ästheten, Kunstliebhaber, Gartenfreunde und sonstige Touristen, Museumsbesucher - Hier residierte Sophie-Charlotte, die Großmutter Friedrichs d. Gr., und nach ihr wurde dann der ganze Ortskern von ehem. Alt-Lietzow in “Charlottenburg” umbenannt.

Spandauer Damm 20-24, 14059 Berlin
 
 
 
 
 
 
Oberbaumbrücke Interessant für Motiv-Sucher, Architekten, Party-Gänger, Historiker und alle Berlin-Touristen

Oberbaumstr. 1, 10997 Berlin
 
 
 
 
 
 
Der Tränenpalast Interessant für Ost-West-Pendler, Touristen, Nachwende-Bürger, Historiker, Jugendliche - Der „Tränenpalast” ist die gläserne Abfertigungshalle am Bahnhof Friedrichstraße, der für die Ausreise von Ost- nach West-Berlin gebaut wurde.

Reichstagsufer 17, 10117 Berlin
 
 
 
 
 
 
Brandenburger Tor Das Brandenburger Tor markierte die Grenze zwischen Ost- und West-Berlin und damit die Grenze zwischen den Staaten des Warschauer Paktes und der NATO. Es war bis zur Wiedervereinigung Deutschlands Symbol des Kalten Krieges und wurde nach 1990 zum Symbol der Wiedervereinigung Deutschlands und Europas.

Pariser Platz 1, 10117 Berlin
 
 
 
 
 
 





Über uns App Impressum AGB Presse Kontakt
© 2017 Copyright by myStyleSpotHunter. All rights reserved.