English · Deutsch
Home  ›  GourmetSPOTS ›  Kranzler-Eck 

Kranzler-Eck

 
 
 
 
 
Preissegment:
Mittel
 
 
Kurfürstendamm 22, 10719 Berlin
Charlottenburg


Alte Berliner werden das anders in Erinnerung haben, aber Nichts bleibt ewig, alles ist im Fluss – so auch das Kranzler-Eck. Am Kurfürstendamm Ecke Joachimsthaler Straße ist auf dem Dachgeschoss immer noch die weltbekannte Rotunde mit den rot-weiß gestreiften Markisen zu sehen, und dort oben kann man immer noch Kaffee trinken, aber eben nicht mehr unten auf dem Bürgersteig – oder Trottoir, wie der gebildete Berliner sagte. (Preußen liebte französische Begriffe !)

Das war nämlich beim Kranzler des kaiserlichen Berlins das Besondere, als der Wiener Zuckerbäcker ( = Konditor) Johann Georg Kranzler im Jahr 1833 Tische auf die Straße stellte. Und das ausgerechnet in Berlins (altem) Mittelpunkt: Unter den Linden /Ecke Friedrichstraße. Glücklicherweise hielt der Kaiser seine schützende Hand über dieses Novum, denn die Baupolizei sah das gar nicht gerne.

1945 war damit Schluss, Haus kaputt und außerdem im Osten ! Glücklicherweise gab es seit 1932 eine Filiale im Westen - eben an besagter Ku-Damm Ecke. Und die war im amerikanischen Sektor und mutierte somit zum neuen Zentrum Westberlins : Keine Demos, keine Jubelkorsos, die nicht hier anfingen und endeten. Unvergessen auch die Talkshows hier im Kranzler (No. II) mit Wolfgang Neuss und „Richie“ Weizsäcker.

Der Ku-Damm hat sich seit 1989 stark verändert und verändert sich gerade wieder einmal – hoffentlich zum Besseren. Wer also hier bei einem Einkaufsbummel mal eine Pause braucht, sollte in den Lichthof unterhalb des Kranzlers gehen. Dort kann er dann – statt an der lauten Straße – im ruhigen Lichthof bei Vogelgezwitscher seinen Espresso im Ampelmännchen-Café genießen. (Auch das Ampelmännchen ist eine Form der Nostalgie, geht allerdings nur 25 Jahre zurück, denn die beiden kleinen Kerle waren die Ampelanzeigen auf den DDR-Ampeln. Immerhin Etwas, was die DDR überlebt hat.)

Oder aber er steigt ins 2. Obergeschoss ins Café Kranzler, um den Verkehr auf Westberlins bekanntester Ecke zu beobachten. Gegenüber hatte früher die Verkehrspolizei aus einer Glaskanzel den Verkehr beobachtet – dieses Relikt aus einer kameralosen Zeit steht nunmehr unter Denkmalsschutz!.

Wenn Sie nach dem Kranzler fragen, wird Ihnen (fast) jeder Berliner den Weg sicher zeigen können.


Kontakt
Kranzler-Eck
Adresse:
Kurfürstendamm 22, 10719 Berlin (Charlottenburg)



Kundenmeinungen zu diesem Geschäft

Die hier eingetragenen Unternehmen können weder für Änderungen noch für Löschungen der Einträge bezahlen. So kann MyStyleSpotHunter stets zuverlässige und vertrauenswürdige Meinungen zu den jeweiligen Einträgen bieten.




Hinterlasse Deine Bewertung
Deine Bewertung wurde erfolgreich gesendet
Dein Name:
Kommentar:

Preise
 
 
 
 
 
 
Lage
 
 
 
 
 
 
Personal
 
 
 
 
 
 
Service
 
 
 
 
 
 
Öffnungszeiten
Montag
10:00 - 20:00 Uhr
Dienstag
10:00 - 20:00 Uhr
Mittwoch
10:00 - 20:00 Uhr
Donnerstag
10:00 - 20:00 Uhr
Freitag
10:00 - 20:00 Uhr
Samstag
10:00 - 20:00 Uhr
Sonntag
10:00 - 20:00 Uhr


Styles


Zahlungsmittel
Bar
EC







Über uns App Impressum AGB Presse Kontakt
© 2017 Copyright by myStyleSpotHunter. All rights reserved.