English · Deutsch
Home  ›  Berliner Designer 

Berliner Designer

Auch wenn die Berliner Designer stark im Kommen sind und sich immer mehr auch internationaler Beliebtheit und Anerkennung erfreuen - besonders im asiatischen Raum sind die Kollektionen der Berliner Designer gefragt – haben gerade die kleineren Labels doch zu kämpfen, was u.a. auch an der schieren Menge liegt. In Berlin gibt des derzeit über 2.000 angemeldete Modelabels, die alle versuchen die Kunden, die durch die Straßen ziehen, auf sich aufmerksam zu machen.


Über 2000 Modedesigner kreieren derzeit in Berlin

Einige der bekanntesten und erfolgreichsten von ihnen haben sich in Mitte rund um den Hackeschen Markt angesiedelt, der sich immer größerer Beliebtheit erfreut und mittlerweile auch zu einer immer begehrteren Anlaufstelle für Touristen wird.


So findet man z.B. Lala Berlin in der Mulackstraße, Kilian Kerner und Thatchersinden Hackeschen Höfen, adddress in der Weinmeisterstraße usw. Abseits der Trampelpfade der breiten Masse, wo die Mieten nicht mehr ganz so horrend hoch sind, findet man in den süßen kleinen Seitenstraßen weitere bezaubernde kleine Labels, mit ihren liebevoll eingerichteten Shops wie z.B. Anuschka Hoevener und Umasan in der Linienstrasse, Mayer in der Großen Hamburger Strasse, Esther Perbandt in der Almstadtstraße und viele mehr.


Ein weiteres Zentrum, in dem sich immer mehr kleine Berliner Labels niederlassen, befindet sich entlang der Torstrasse. Hier findet man über die doch sehr lange Straße und ihre direkt angrenzenden Nebenstrassen weit versprengt z.B. Très Bonjour, DSTM und Dandy of the Grotesque …


Kreuzberg & Neukölln sind die neue Mitte der Design-Newcomer

Nicht nur Berlin Mitte, sondern auch “Kreuzkölln” entwickelt sich zum Designerkiez. Auch hier findet man inzwischen viele Ateliers und Shops von jungen talentierten Designern. Wie z.B. Wesen,Liebling Neukölln, Madam und Eva, Treches, Zehnle von Langsdorff, Ting Ding, M75 und viele mehr. Den Stil der Kreuzberger- und Neuköllner Designer kann man als unkonventionell und einzigartig beschreiben, bei ihnen entdeckt man definitiv “one of a kind pieces”, die niemand sonst hat. Also lohnt sich das Stöbern durch die kleinen Geschäfte.


Alles in allem kann man sagen, dass es sich in Berlin mehr als lohnt mal aus den Herdentrieb auszubrechen und dort, wo alle geradeaus laufen, auch mal abzubiegen und einen Blick in die kleinen, aber feinen Nebenstrassen zu werfen. Man wird definitiv überrascht von dem, was man dort entdeckt.Einzigartige Berliner Designer mit Kleidungsstücken, die man sonst nirgendwo bekommt!


Wer sich nicht auf eigene Faust auf die Suche machen will, kann sich auch von unserer App zu den schönsten Highlights führen lassen oder diese mit unserer Berliner Designer-Tour hier auf der Homepage entdecken.






Über uns App Impressum AGB Presse Kontakt
© 2017 Copyright by myStyleSpotHunter. All rights reserved.